Singlemänner

oversexed, underfucked
Freizügigkeit als Freiheit
keep smiling worldwide
jubeltrubel…
– Schnauze!
sitz im Single-Haushalt, vor Glotze mit Single-Tv
füll‘ mon cherie in meine Plautze
Seh zwischen den einzelnen Häppchen,
zerstückelten Programm – Häppchen,
Titten und Schnitten,
die von mir geritten werden wollen
und von allen Männern die gleich anrufen sollen,
um dann reihenweise, Glied für Glied quasi, bankrott zu gehen.
Ja – es ist eine fiese Welt in der die Männer leben
wo Programme und Plakateure die freie Sicht
mit Titten verkleben –
so blöd ist das
und blöd sind die meisten Männer eben,
anfälliger offenbar, hilfloser, ausgeliefert, ausgehungert, einsamer..
in ihrem Sein und Lieben
stets verfolgt von Trieben.

Kommentare sind geschlossen